Spurenlesen ist der Prozess des Lebens

Wahrnehmung auch Pezeption genannt, ist der Vorgang in der Informationsgewinnung, dadurch entsteht ein Bild, ein Ergebnis von Reizen aus der Umwelt und des Wahrnehmenden selbst.

Also kurz gesagt, wir nehmen etwas wahr und handeln dem entsprechend danach. Mehr oder weniger, effektiv oder weniger effektiv. Je nachdem wie gut deine Fertigkeiten in der benötigten Situation ausgereift sind bzw. sich erweitert haben.

Leicht gesagt, „ausgereifte Fertigkeit“.

Damit wir gut und effektiv handeln können, müssen erst massig Erfahrungen gesammelt werden. Vorher ist es uns gar nicht möglich in die Handlung zu kommen.

So, jetzt stossen wir auch noch an die physische Ebene der Wahrnehmung.

Aus meiner Sicht besteht Wahrnehmung aus 2 Teilen, sogar noch aus mehreren, aber das lassen wir erstmal beiseite

  • physische Ebene
  • mentale Ebene

Wir dürfen davon ausgehen, dass die Wahrnehmung auf beiden Ebenen gleich auf zu teilen ist. Der physische Ablauf lässt uns die Handlungen, Abläufe und Reaktionen auf Dinge, beobachten.

Wir sammeln in dieser Phase erstmal nur Bilder. Diese können wir auch als Fragmente einstufen. Die volle Sicht oder einer möglichen Variation einer Sicht auf die Situation ist hier aber noch  nicht möglich.

Dazu brauchen wir auch noch die mentale Ebene, in der wir Emotionen, Eindrücke und Abläufe sammeln.

Die gesammelten Bilder, Emotionen und Eindrücke werden geordnet, sie werden beliebig hin und her geschoben. Quasi, Varianten erarbeitet, so könnte man sagen. Im Endeffekt stecken wir es aber vorerst mal in eine Schublade, unseres Systems. Bis zu dem Zeitpunkt wo wir wieder neue Wahrnehmungen oder Eindrücke aus der Umwelt aufnehmen und sie dann mit dem Inhalt unserer bestehenden Schublade zusammenführen. Der Prozess läuft dann erneut ab. Das ist eine positive Entwicklungsschleife, so würde ich es nennen. Die sollte niemals enden!?

Ohne diesen Prozess gibt es keine weitere Sicht auf neue Möglichkeiten.

Dieser lebenslange Wahrnehmungsprozess hört niemehr auf

(Ausser du schreibst dich in der Matrix ein!)

In unserem lebenslangen W-Prozess ziehen wir auch die Abläufe in uns Selbst mit herein. Persönliche innere Abläufe, Prozesse oder Emotionen, aus einer Konditionierung heraus, die durch die Wahrnehmungen ausgelösst werden, fliessen hier auch mit herein. Sie verändern oder verdrehen die Wahren Gegebenheiten sehr leicht. Es entsteht also ein unwahres Bild oder anders gesagt, eine Situation die du dir selbst aus deiner gesammelten Potpourri erstellst.

Wahr oder nicht Wahr, ist hier die Frage

Alles ist wahr oder auch alles ist nicht wahr, beides ist richtig?!

Paradox oder?

Immer wieder werden neue Wahrnehmungen in unser Leben kommen. Das wird unvermeidlich sein. Gott sei dank, sonst wäre Stillstand.

Ich habe aber die Wahl, sie in mich auf zunehmen oder sie zu verdrängen.

Verdränge ich alles wahrgenommene, wird mein Bewusstsein  sich nicht erweitern können. In dem Moment bleibt alles stehen, so wie eine Uhr die nicht mehr aufgezogen wird oder deren Batterie verbraucht ist.

Wenn ich meine Wahrnehmung interpretiere, fange ich an meine Konditionierungen über die eigentliche Wahrheit zu legen. Es verändert die Tatsachen nach meinem Maß. Je nach Konditionierung und bewusstem oder und bewusstem Drang aus meinem Inneren heraus.

Hier heisst es gut aufpassen.

Lasse ich das wahrgenommene aber so wie es ist, ohne Bewertung, ohne es verändern zu wollen oder es irgendwo einordnen zu wollen, wird es in mir ohne Vorbehalt aufgenommen. Klar oder besser ausgedrückt, so Rein wie die Mutter Erde selbst ist und auch zu uns spricht. Sie kommuniziert auf den wahren Begebenheiten. Ohne Kompromisse drückt sie die Klarheit aus.

Wenn und Aber gibt es hier nicht. Mutter Erde lässt keine Konditionierungen zu. Sie hat nur das was ist und das kommt in dem was du wahrnehmen könntest, auch zur Geltung.

Was bringt mir das in meinem Leben, wenn ich meine Interpretation der Wahrheit weglassen soll?

Reinheit in allen Entscheidungen. Weil sie ja unverfälscht und uneingeschränkt in mir abgespeichert wurden. Reine pure Evolution .

Ein Beispiel dafür wäre, ich komme in eine bedrängte Situation die sehr haarig oder besser gesagt gefährlich ist. Bin ich mit klarer, reiner Wahrnehmung gefüllt, werde ich immer der Wahrheit entsprechend richtig handeln können.

Vorausgesetzt ich habe auch die dafür notwendigen Erfahrungen in der bewussten physischen und mentalen Ebene auch zumindest einmal bekommen und sie abgespeichert.

Der richtige Blick und Zugang zur klaren Wahrnehmung

Jedes Kind hat diesen Zugang installiert. Daraus entwickelt es im Laufe der Zeit auch den Blick dafür. Das dumme dabei ist aber, wir können als Kinder uns in der heutigen Zeit nicht mehr natürlich oder wahrheits entsprechend entwickeln. Wir werden in die zivilisatorischen Zwänge extrem konditioniert, verformt und angepasst. Dadurch werden die meissten natürlichen Zugänge blockiert und können nur schwer wieder aktiviert werden.

Wir können es aber wieder in die richtige Richtung drehen?!

Mit Hilfe der Techniken eines Fährenlesers kommt wieder reines Licht auf die ursprüngliche Wahrheit der Gegebenheiten.

Durch die Abdrücke der Tiere öffnet sich wieder ein Weg, der uns die natürliche Sicht mehr und mehr wieder zurückbringen kann.

Spurenlesen ist einer der stärksten Trainer zur Steigerung der Wahrnehmung.

Um die Identität eines Abdruckes festlegen zu können, muss ich die Fakten und Tatsachen sammeln. So beginne ich das was jetzt in dem Moment da ist, zu sammeln. Tiefer und tiefer in die Nuancen der Details wirst du dich einarbeiten. Je weiter und genauer du hier wahrnimmst, desto klarer wird die Identität von dem was dahinter steht.

Grob, Fein, Feiner, Mikro, Makro und Ultra…… Detail

Zusätzlich bedarf es aller Sinne die wir zur Verfügung haben.

Ich brauche auch noch die Details, die über den physischen Abdruck hinausreichen. Damit ein Abdruck entstehen kann, braucht es eine Handlung eine drauf basierende Reaktion, so könnte man auch sagen. Ob gewollt oder eben aus einer gegebenen Situation heraus ist dabei völlig egal.

Die Spur spiegelt dir das Geschehene. Also das Ergebnis einer Handlung. Nicht mehr oder weniger. Alle Einflüsse die für die Handlung ausschlaggebend waren, die Spur zu ermöglichen,  kann ich durch das Hinterfragen der Tatsachen und der Zusammenhänge aus der Spur Selbst herauslesen. (Die Studien brauchen Zusammenhänge, und diese musst du dir erarbeiten)

Wenn ich aus einem Abdruck eines Tieres erfahren möchte ob es relaxt oder gestresst war, es eilig hatte, nach Rechts geschaut hat, weiblich oder männlich war, volle Blase hatte oder vielleicht hungrig war, so braucht es das

  • Wahrnehmen über das Auge
    • den Abdruck im physischen scannen, festhalten der Gegebenheiten im Abdruck
  • Wahrnehmen über den Abdruck hinaus

    • die Gegebenheiten abchecken z.B.: Gefahr, Futter, Gerüche, energetische Dinge ….
  • Wahrnehmen über die pheripherie hinaus,
    • z.B.: Jahreszeit, Erinnerungen, Tageszeit, Wetter und sicherlich auch spirituelle Elemente und morphogenetik

Den Weg zum Mastertracker oder Shaman, der braucht natürlich ein stetiges Training und auch den richtigen Lehrer.

Du willst ein richtig guter Spurenleser (Wahrnehmer) werden?

Es gibt dafür 2 funktionierende Möglichkeiten

  • Trainiere dich Selbst. Verbringe täglich mehrere Stunden am Boden Zeit mit den Spuren und analysiere sie Anhand von Büchern oder Feldstudien über viele Jahre. Du wirst viel über und aus den Spuren lernen können. Wenn du diese Zeit investieren willst und du für Dich einen super spannenden Lernplan erstellen kannst, dann mach das Sinn.

 

  • ODER du wählst die zweite Möglichkeit und lässt dich von einem Lehrer begleiten. Dein  Weg zum erfolgreichen Tracker.
    • Die  Schritt für Schritt Methode.
    • Einfach aber so richtig effizent
    • an deine Lebensweise angepasst

Tracking Awareness Seminar von Wildnis.at

Wenn du es dir einteilen kannst, dann wähle immer den effektiveren Weg. Suche dir Lehrer die in ihrem Tun erfolgreich sind. Du brauchst unbedingt Spass und Freude und die folgenden 3 Komponenten um dich deinem Ziel näher zubringen.

  • Survival-Mentoren – die ein 100%iges Commitment eingehen
  • +
  • ein gezieltes Training
  • gefüllt mit Experten Wissen
  • und ein erfolgreiches Coaching

und natürlich braucht es auch deine Leidenschaft dazu.

Ich empfehle unser Seminar über Wahrnehmung – Tracking Awareness. 

Die Spuren der Tiere können dir die Sicht des Lebens wieder sehr weit in dein Bewusstsein bringen.

Stalking Wolf sagte: „Awareness is the doorway to the spirit“

Also ich wünsche dir ein wahres und stetig steigendes Bewusstsein und wünsche dir eine tolle Zeit

all good medicine

Hans Müllegger

 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.